Io Sto Bene - Was am Ende bleibt

FSK (noch) unbekannt 94 min Drama

Produktion: Luxemburg 2020

Verleih: Der Filmverleih

Regie: Donato Rotunno

Darsteller: Renato Carpentieri, Sara Serraiocco, Alessio Lapice

Als Antonio und Leo einander begegnen, lernen sie dadurch, wie sie ihre aktuelle Situation bewältigen können, obwohl sie altersmäßig zwei Generationen voneinander trennen.

Mit seinem dritten Spielfilm wagt sich Rotunno auf ein Terrain, das einst Ettore Scola oder die Brüder Taviani angezogen haben könnte: Als Antonio und Leo sich begegnen, befinden sie sich an einem wichtigen Punkt in ihrem Leben. Der alte Mann trauert um seine Frau und wird von Bildern aus seiner Vergangenheit heimgesucht. Leo erhofft sich in einem fremden Land eine bessere Zukunft. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Charaktere, die zwei Generationen trennt, ermöglicht es Antonio, mit seiner Vergangenheit abzuschließen und Leo, an sich selbst zu glauben.


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm